zum Inhalt springen

Herzlich willkommen bei Cologne LEXperience!

Gemeinsam mit der Kanzlei DLA Piper haben wir mit "Cologne LEXperience" eine innovative Kooperation entwickelt, die Studierende der Rechtswissenschaften durch gezielte Verbindung von Theorie und Praxis noch besser auf das Berufsleben vorbereiten soll. Hierbei handelt es sich um die erste Kooperation dieser Form einer öffentlichen Universität mit einer privaten Sozietät.

Das wesentliche Ziel des Projekts liegt darin, eine bessere Vorbereitung der jungen Juristinnen und Juristen auf die berufliche Praxis zu ermöglichen. Der Schlüssel dazu ist die engere Verzahnung universitärer Ausbildung und praktischer Rechtsberatung insbesondere im internationalen Umfeld, das heißt in vielen großen Kanzleien, Unternehmen, Banken, Wirtschaftsverbänden, aber auch in Behörden.

Die Integration der problembasierten und fallorientierten Verhandlungen sowie der im Rahmen des Projekts LEXperience begleitenden Veranstaltungen in den bisherigen Studienaufbau ist deshalb ein wichtiger und innovativer Baustein der juristischen Ausbildung.